Aktualisiert am 07.06.2018 um 19:41 Uhr MESZ

Frankfurt am Main/Bonn (spn) -

StockPulse sammelt und analysiert in Echtzeit täglich mehrere Millionen Meinungen und Kommentare zu Aktien aus aller Welt. Aus diesem gigantischen Datenschatz lassen sich mit Hilfe intelligenter Algorithmen wertvolle Sentiment-Daten zu einzelnen Titeln wie Alphabet ableiten und zu präzisen Stimmungsanalysen verdichten. Im Fokus unsere Analysen steht heute auch die Aktie von Alphabet, zu der wir nachfolgenden Beitrag veröffentlichen:

1. Sentiment und Buzz:
Alphabet lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine neutralen Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach eine positive Veränderung auf. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Alphabet in diesem Punkt die Einstufung: positiv.

2. Fundamental:
Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 30,76 und liegt mit 76 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Media) von 126,21. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Alphabet auf dieser Stufe eine positive Bewertung.

Insgesamt, unter Berücksichtigung aller analysierter Faktoren, bewerten wir die Alphabet-Aktie aktuell als positives Investment.

Weitere Details zur Alphabet-Aktie:

Kurs: 1.127,09 USD -1,73 Prozent (SP-Indikation, Stand: 07.06.2018 19:41:56)

ISIN: US02079K3059

Sektor: Communications

Heimat-Börse: NASDAQ GS

Bloomberg Ticker: GOOGL:US

Disclaimer & Risikohinweise
Alle Artikel und Informationen von StockPulse News/spn wurden vor Veröffentlichung sorgfältig recherchiert, verarbeitet, geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität kann keine Haftung übernommen werden; dies gilt insbesondere auch für zusätzliche Daten, die aus frei zugänglichen, öffentlichen Informationsquellen entnommen wurden. Die in den Artikeln von spn genannten Daten wie z. B. Sentiment, Buzz, Trendsignale o.ä. sowie weitere Daten/Werte werden i.d.R. von komplexen Computersystem berechnet. Diese Daten sowie sämtliche weitere, in den Artikeln enthaltenen Informationen dienen rein der Information des Lesers und stellen keinesfalls eine konkrete Empfehlung oder gar Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.